ABENTEURER RONALD PROKEIN IN SIBIRIEN

Ronald Prokein und Andy Winter waren wieder unterwegs in Ostsibirien. Diesmal kehrten sie mit einer meteorologischen Sensation zurück: Sie entdeckten - mit Unterstützung des bekannten Meteorologen Jörg Kachelmann den kälesten Wohnort der Erde.

Er heißt Jutschjugej und ist ein kleines Dorf nahe der Siedlung Ojmjakon, dem bisherigen Rekordhalter. Anfang des letzten Jahrhunderts wurden dort einmal -71,2° Celsius gemessen.

Doch die Reise führte noch weiter, bis nach Australien, zum heißesten Punkt dieses Kontinents. Unterstützt wurden die zwei von "Peters Autoschnäppchen"

Mehr...

Zurück

Aktuelles

"Peters Autoschnäppchen" unterstützte den "Europalauf" des Rostockers Ronald Prokein.

» weiterlesen

Peter Töllner unterstützt die Ringer des PSV Rostock mit einem Fahrzeug.

» weiterlesen

Powered by eventomaxX! Die Marketing- sowie Internet- & Werbeagentur in Lübeck.